Notizen, Gedankensammlung und… Blog

Go To Admin Logout

Aftershow-Show von MobileMacs 86

Total mitgerissen vom spannenden Fußballspiel gestern gab’s bei der aktuellen Folge MobileMacs 86 – „Deutschland wurde heruntergeladen“ für die Livehörer noch eine kurze aber ganz gute Postshow, die sich nicht in der finalen Version des Podcasts auf der Webseite findet. Wer es sich dennoch umbedingt geben möchte findet unten ein Streamrip davon. Nur echt mit dem Bratzen, fast wie bei der Brummschleife…

Read Complete Article

Regex, Ein Buch Mit 7 Siegeln?

Das dachte ich zumindest immer, denn wer kann schon viel mit so komischen Zahlen, Klammern und Buchstaben anfangen, wie sie in Regular Expressions verwendet werden? Doch nach kurzer Zeit des einlesens in die Thematik stellte ich fest, dass Regex weitaus komplizierter aussieht als es ist. Zur Hilfe für Anfänger hier eine kleine Einführung (basierend auf diesem Blogartikel)

Read Complete Article

Daring Fireball Theme Für Fefe

Vor einiger Zeit wollte Das Sofakissen ein daringfireball.css für Fefe’s Blog:

daringfireball.css für Fefe’s Blog. Would be priceless.

@sofakissentwitter.com/sofakissen/status/…

Kein Problem:

@sofakissen @map Quick’n Dirty darinfireball.css für fefe
http://blog.fefe.de/?css=http://epir.at/d/daringfireball.css

@ePirattwitter.com/ePirat/status/…

PS: Ja ich weiß, ich habe darinfireball.css anstatt daringfireball.css geschrieben. Ups.

Bouncing the Downloads Stack

It’s another one of those unanswered questions: how do you bounce the “Downloads” stack?

Matt Patenaude — Quick Trick: Bouncing the Downloads Stack

Osfoora für Mac – Review

Vor einiger Zeit kam der bereits von iPhone und iPad bekannte Twitter-Client Osfoora dann auch als Mac Version für 3,99€ in den Mac App Store.
Jetzt dachte ich mir, 3,99€ kann man mal investieren, denn die Screenshots sahen wirklich sehr vielversprechend aus. Dazu sollte ich vielleicht noch sagen das ich zur Zeit YoruFukurou benutze, einen grafisch nicht ganz so ansprechenden Client, dafür aber mit undenkbar vielen Funktionen. Dort fehlt mir aber der Tweet Marker Sync, denn so hätte ich auf iOS (Tweetbot) und dem Mac immer den gleichen Lesestand.
Also hab ich es einfach kurzerhand gekauft.

Read Complete Article